Im Landesinneren der Nordostküste befindet sich die Gemeinde Artà etwa 55 Kilometer von der Hauptstadt Palma entfernt. Das Wetter Mallorca in Artà zeugt von sehr warmen Temperaturen im Sommer, die über 30 Grad und 11 Sonnenstunden am Tag lassen Badefreude aufkommen. Neben der Gemeindehauptstadt, in der 6406 Einwohner zu Hause sind, umfasst die Gemeindefläche 139,63 km², die bis an die südliche Küste der Bucht von Alcudia reichen. Bei wolkenlosem Wetter in Artà zieht es eine Vielzahl an Urlaubern an die Strände von Sa Canova oder Cala Mitjada. In kristallklarem Mittelmeer können Schnorchler und Taucher mehrere Meter bis auf den Meeresgrund schauen und die einheimischen Fische beobachten. Ein Paradies für all diejenigen, die Ruhe und Entspannung suchen und dies fernab vom Massentourismus. In der landschaftlichen Region Llevant bieten sich ebenso abwechslungsreiche Aktivitäten, wenn in den Wintermonaten das Wetter in Artà bis auf 8 Grad abkühlt und Niederschläge die Insel erreichen. Ein aufregendes Höhlensystem entlang der Ostküste ist Höhepunkt der atemberaubenden Natur. Hier lohnen Besichtigungen der Tropfsteinhöhlen Coves d`Artà. Die wenigen Wochen bei windigem Wetter in Artà lassen sich wunderbar in der geschützten Stadt verleben. Rund um den Brunnenplatz öffnen täglich Restaurants mit erstklassigen, kulinarischen Speisen wie im Vino e Cucina. Vom Zentrum aus führt eine romantische Treppe hinauf zur Wallfahrtkirche Sant Salvador, von der aus ein herrlicher Ausblick auf Artà und das Umland möglich ist.

1Treffer

Toggle Filters
Anzahl
Ansicht nach
Order